HeaderTop

Klub-Tour

27. April 2018

Freitag

Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Feuerwache

Lesung

THOMAS BILLE LIEST „DER KLEINE NICK“

VVK 16 EUR, AK 18 EUR
28. April 2018

Samstag

Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Feuerwache

Konzert

BYEBYE

VVK 12 EUR, AK 14 EUR
30. April 2018

Montag

Beginn: 19:00 Uhr

Treffpunkt: Otto-von-Guericke-Str. / Behringstraße

Führung

NADJA GRÖSCHNER

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: RINGEL Hostel (Otto-von-Guericke-Str. 63)

Konzert

FRANZI ROTHERT

VVK 12 EUR, AK 14 EUR
01. Mai 2018

Dienstag

Beginn: 17:00 Uhr

Ort: Gemeindegarten St. Ambrosius

Konzert

MARTIN RÜHMANN

VVK 12 EUR, AK 14 EUR
03. Mai 2018

Donnerstag

Beginn: 19:00 Uhr

Treffpunkt: Kapelle / an der Treppe

Führung

NADJA GRÖSCHNER

Beginn: 19:30 Uhr

Ort: Kapelle Südfriedhof (Leipziger Straße)

Konzert

SUSANNA BERIVAN

VVK 12 EUR, AK 14 EUR

Open Air

4. Mai 2018

Freitag

Ort: H2O Turmpark alt Salbke

19:00 Uhr

Einlass

20:00 Uhr

Pedro Querido & Friends

20:30 Uhr

Frollein Smilla

5. Mai 2018

Samstag

Ort: H2O Turmpark alt Salbke

14:00 Uhr

Einlass

15:00 Uhr

Country Rudi
& The Lost Magdeburg Blues Boys

15:30 Uhr

Lars Johansen

16:00 Uhr

Marlene und Friedemann

17:00 Uhr

Pedro Querido

18:00 Uhr

Dead Lovers

19:30 Uhr

Manfred Maurenbrecher

21:00 Uhr

Zervas and Pepper

6. Mai 2018

Sonntag

Ort: H2O Turmpark alt Salbke

14:00 Uhr

Einlass

15:00 Uhr

Songtage Open Mic

19:00 Uhr

Songtage Tribute Night  – David Bowie

LineUp

Byebye

Das bekannteste unbekannte Songwriter Duo erneut zu Gast bei den Magdeburger Songtagen. Nach ihrer Ochsentour durch die Wohnzimmer der Republik bespielen sie nun die Kleinkunstbühnen. Hello byebye!

Country Rudi & The Lost Magdeburg Blues Boys

Ein Mann, seine Dobro, ein paar gute Stories – ein Leben für den Blues. Ein jedes Festival braucht einen Künstler wie Country Rudi. He is rough, he is pure, he is very entertaining – It´s Rudy Time ! ( Again)

Dead Lovers

Wenn der kalkulierte musikalische Wahnsinn zur Tradition wird – dann sind die Dead Lovers bei den Songtagen. Unser Lieblings  Rock´n Roll Duo  auch in diesem Jahr wieder auf der Open Air Bühne. Das wird feinste Frühsommer-Rock´n Roll Melancholie am Fuße des Wasserturms!

Franzi Rothert

… mit Songs die so leicht sind, dass sie selbst Schmetterlinge zum Lachen bringen. Dabei begleitet sich die Songwriterin am Piano und an der Gitarre selbst

Frollein Smilla

„Folkballadendschäßfunkpiratinnenliebesblues” – so beschreiben Frollein Smilla ihren Sound. Das Musikerkollektiv aus Berlin spielt schnapstrunkene Polka genauso zielsicher und herrlich präzise wie schunkelnde maritime Schmerzlieder und urbane Liebeshymnen. Für Freunde aller Grenzmusikalischen-Genre die gerne tanzen. 

Lars Johansen

Der Magdeburger Kabarettist hat uns in den letzten Jahren bei den Tribute Nights mit seinen deutschsprachigen Umformungen von Popsongs dermaßen viel Freude bereitet haben, dass wir uns gesagt haben – der Mann braucht einen eigenen Auftritt bei den Magdeburger Songtagen. Here we go!

Manfred Maurenbrecher

Beim letzten echten Liedrevolluzzer reicht folgendes Niedecken Zitat.

Manfred ist einer der besten Texter in unserem Land. Wunderbare Bilder. Gut er hat keine Breitenwirkung, aber Scheiss ist noch lange nicht lecker nur weil Millionen Fliegen sie fressen“ und das war 1988!!! Heute ist Manfred Maurenbrecher so etwas wie  das Maschinengewehr der Liedpoesie.

Marlene und Friedemann

Coverbands verboten!? Normalerweise Ja! – in diesem Fall nein! Marlene und Friedemann verleihen jeder Fremdkomposition  dermaßen viel künstlerisches Eigenleben, dass wir dankend auf die Knie fallen und uns verzaubern lassen

Martin Rühmann

Martin Rühmann Neue (Mai) Lieder – der Songwriter aus Magdeburg im schönsten Garten der Stadt mit Liedern über die schönste Sache der Welt. Nach Texten von Villon, Strittmatter, Rilke. Das neue Rühmann Programm zu den Songtagen.

Pedro Querido & Friends

„A new guy in town!“ haben wir gerufen– das war vor einem Jahr. Seit dem ist viel passiert. Erste Soloauftritte, Produktion der ersten eigene CD, neue Songs. Vieles hat sich geändert – nur nicht Peedros Gespür für die warmschmeichelnde , manchmal bittersüß brennende Melancholie in seinen Songs. Und das ist gut so! 

Open Mic

Erstmals in diesem Jahr bitten die Magdeburger Songtage zur Open Mic Night.  Inspiriert von der Nachdenker Open Mic öffnen wir  unsere Songtagebühne drei Stunden für Musiker, Poeten Stand Up Comedians- das alles bei entspannter Picknick Atmosphäre auf unserem wunderschönen Gelände am Wasserturm. 

Tribute to David Bowie

Eine unserer schönsten Traditionen und Abschluss des Festivals sind unsere Tribute Nights. Magdeburger Musiker zelebrieren Außnahmekünstler und sammeln nebenbei Geld für unterschiedlichste soziale Einrichtungen. Dieses Jahr verneigen wir uns nun vor einem der größten Musiker aller Zeiten – David Bowie. Mehr ist da eigentlich gar nicht mehr zu sagen außer – Kommt Alle!

Susanna Berivan

… enigmatischer  Americana schwangerer Blues mit  Anleihen bei Tarantino , mit einer Menge Soulcoolness und Folklässigkeit. Deep und real !

Thomas Bille

… liest „ Der kleine Nick“ Die Stimme von MDR Kultur in einer seiner Paraderollen mit Geschichten um den kleinen Nick. Weltkinderliteratur – garantiert auch für Erwachsen geeignet.

Zervas and Pepper

Hört man das aktuelle Album des walisischen Duos Zervas and Pepper, dann ist der sagenumwobenen kalifornische Laurel Canyon zum Greifen nahe. „ Abstract Heart“ ist klingende Glückseligkeit, Harmoniegesänge die an CSN and Y erinnern und Gitarrenakkorde die von Gram Parsons oder Joni Mitchell geliehen sein könnten.